Allgemein

115 / 365 Ein von schräg hinten beleuchteter Cupcake

Ich wollte heute ein wenig mit Blitz rumprobieren und hatte schon beim Backen der Cupcakes im Sinn, dass ich einen gern so von hinten anleuchten möchte. Ich hab den einfach auf weißen Untergrund gestellt und so rechts dahinter/daneben einen kleinen externen Blitz gegen die Wand gerichtet, die praktischerweise auch weiß ist. Links vor der süße Stück habe ich einen Alu-Reflektor platziert. Weiß nichtmal, ob der jetzt sooo nötig gewesen wäre, denn das ganze Weiß drumherum reflektiert, denk ich, auch schon ne Menge.
Generell bin ich im Moment sehr motiviert, Neues auszuprobieren und darüber freu ich mich total, hihi. Ich hab da so ein Buch, was „Fotoschule“ heißt und das ist eigentlich echt cool. Ich hab (nachdem ich das schon sicher 2 Jahre habe) mal jetzt intensiver darin gelesen und hab das Gefühl, das hat mir die Augen geöffnet :D. Gerade zu Beginn steht da viel über Bildaufbau und Linienführung und Farbkombination drin, was ich vorher nie richtig wusste, weil ich es nicht zufällig auf einem Blog gelesen habe oder so. Und ich dachte mir so, wenn ich nun schon keine Ausbildung machen kann, bringe ich mir das eben selbst bei und zwar so richtig. Ich möchte mir das anlesen und dann ausprobieren, was auch in einer Ausbildung vermittelt wird, mir ist schon jetzt aufgefallen, was ich alles bisher nicht beachtet habe, was aber viel ausmacht, obwohl es nur Kleinigkeiten sind. Naja, wie gesagt, ich bin jetzt voll motiviert und freue mich schon darauf, Fortschritte zu machen :-)
Advertisements

Ein Kommentar zu „115 / 365 Ein von schräg hinten beleuchteter Cupcake

  1. Ich find das Bild klasse (und das liegt nur an dem sicher leckeren Cupcake :-) ). Ich weiß nicht, ob du das bewusst gemacht hast, aber man sieht einige Stilelemente, die du hier spannend angewendet hast.
    Zu der Frage, ob der Reflektor nötig ist: Ich war mir auch nicht sicher, ob er was bringt. Deswegen habe ich ein Bild mit und ein Bild ohne gemacht. Fazit bei mir: Er bringt wenig, aber gerade genug. Ohne sind die Kontraste (je nach Lichtposition) recht mau und die der Camera zugeneigte Seite läuft Gefahr, abzusaufen, was bei dir wegen der hellen Umgebung nicht der Fall ist.
    Gruß Hauke

    Gefällt mir

Hinterlasse mir doch gern einen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s