Allgemein

138 / 365 – Eine platschende Mandarine

Advertisements

3 Kommentare zu „138 / 365 – Eine platschende Mandarine

  1. So simpel wie genial! Tolle Idee und tolle Umsetzung. Wie haste das denn gemacht, dass du im richtigen Moment auslöst? Try and errror?
    Gruß Hauke

    Gefällt mir

  2. Naja, Idee ist ja jetzt nicht die originellste, diese Fotos gibt's ja wie Sand am Meer :D
    Und ja, ich hab einfach ausprobiert. Ist wirklich nicht schwer, im richtigen Moment zu treffen, hab nur ein paar Versuche gebraucht. :)

    Gefällt mir

  3. Geniales Foto!
    Dieses ist Dir wirklich gut gelungen, herzlichen Glückwunsch!

    Ich selber übelege aber gerade, ob der weiße Hintergrund die beste Wahl war.
    Es gibt dem Foto einen leichten HighKey Charakter, es wirkt auf mich edel, leicht, kann ich eigentlich schlecht beschreiben. Wäre aber der Hintergrund farbig, würden die einzelnen Wassertropfen noch vielmehr zur Geltung kommen.

    Gruß, Andreas

    Gefällt mir

Hinterlasse mir doch gern einen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s