PROJEKT: Sauer macht lustig

2015 startete ich mit einem Foto von Selina mein ganz besonderes Projekt: „Sauer macht lustig – 50 Gründe, das Leben rosig zu sehen“. Im Vorfeld setzte ich mich hin und überlegte, was das Leben so schön macht, schrieb die kleinen Dinge auf, die einen lächeln lassen.
Zu jedem dieser Gründe möchte ich jeweils einen Menschen ablichten – und zwar während er in eine Zitrone beißt. Ziel ist es, dabei einzufangen, wie das Gesicht unwillkürlich darauf reagiert.
Am Ende möchte ich ein Fotobuch daraus kreieren, in dem auf jeder Seite ein „Zitronen-Foto“ plus Grund zu sehen ist. Ich hoffe, mit diesem Projekt und dem daraus entstehenden Ergebnis, Menschen ein Lächeln oder vielleicht sogar Lachen ins Gesicht zu zaubern, die es gerade nicht so leicht im Leben haben.
Um das ganze möglichst in diesem Jahr noch zu vervollständigen, brauche ich DICH!

Wenn du Zitronen magst und dich nicht scheust, auf einem Foto mal ganz, ganz anders als sonst auzusehen, dann bist du als Modell für dieses Projekt genau richtig.

Wenn wir einen Termin zum gemeinsamen Shooting vereinbart haben, läuft das folgendermaßen: Du kommst zu mir oder ich zu dir. Im zweiten Fall würde ich mein Equipment natürlich mitnehmen. Wenn du alleine ein bisschen Bammel hast, ist es kein Problem, wenn Freunde dabei sind (vielleicht nehmen sie direkt mit teil?! ;).) Du brauchst dich um nichts kümmern, Zitronen bringe ich ebenfalls mit. Sollte es so sein, dass wir entschieden haben, du kommst zu mir, ist es nicht sehr unwahrscheinlich, dass es Kaffee/Tee und evtl. einen Kuchen gibt :-) Als Aufwandsentschädigung erhälst du das Foto, das ich oder wir beide zusammen ausgewählt haben in hoher Auflösung in digitaler Form zur freien nicht kommerziellen Verwendung.

Sauer macht lustig

Du hast dich entschlossen, am Projekt teilzunehmen? Oder hast erstmal noch Fragen? Dann schreib mir gern eine Mail an blickwinkel_fotografie@gmx.de oder verfasse hier unten einen Kommentar. Ich freue mich auf deine Anfrage!

Wichtig: Solltest du hier unten einen Kommentar verfassen und erwartest auf jeden Fall eine Antwort, dann abboniere unbedingt die Kommentarantworten! In diesem Fall erhälst du eine Mail, wenn ich ihn beantworte. Dies mache ich für den Fall, dass andere ähnliche Fragen haben wie du. Dann können sie in den Kommentaren nachschauen, ob ich diese bereits beantwortet habe.

 

Advertisements